Mottura vini del Salento
LanguageITENDERU
Hauptdarsteller

Pasquale Mottura

Vorsitzender der Firma und verantwortlich für Management und Entwicklung
Nach einem kurzen Intermezzo als Inhaber einer Firma für Marketing und Handel von Lebensmitteln im Großhandel, akzeptiert er einen Antrag, bzw. Wette in einem großen Unternehme, der Peroni Spa. Zuerst als Verkaufsleiter und dann als Handelsdirektor. Dort arbeitet er 10 Jahre, von 1988 bis ’98 und sammelt Erfahrung und Kenntnisse. Ab ‘99 fängt er an, sich um den Familienbetrieb zu kümmern, der immer in seinem Interesse lag und den er nie vernachlässigt hatte.

 

Antonio Mottura

Geschäftsführer, Produktions- und Einkaufsleiter
Er wuchs auf, indem er studierte und gleichzeitig in der Kellerei, um die er sich schon als junger Mensch kümmerte, Erfahrungen sammelte. Er setzt sich konstant und schon immer für den väterlichen Betrieb ein und befasst sich dabei auch mit den schwierigen Wegen des Wachstums von einer Realität, die sich in wenigen Jahren zu einer Produktionsstruktur entwickelt hat, die nach den Kriterien der großen modernen Weinkellereien organisiert ist. Seit Beginn der 80er Jahre verfolgt er die Erneuerung und das Wachstum des Unternehmens, im Einklang mit der Innovation, die er in den Weinbau des Salento investiert hat.

 

Barbara Mottura

Leiterin Qualität und Marketing
Tochter von Pasquale Mottura. Neben dem Hochschulabschluss lässt sie sich an der AIS von Rom zum Sommelier ausbilden. Die Leidenschaft für die Welt des Weines liegt ihr im Blut, ein genetisches Erbe, das unweigerlich von Generation zu Generation übertragen wird. Fest mit der Tradition der Gegend verbunden, in der sie geboren und aufgewachsen ist, arbeitet sie mit der Überzeugung, dass die technologische Innovation und die Modernität grundlegende Garantien für den Schutz und die Güte des Produkts sind. Nach wichtigen beruflichen Erfahrungen im Ausland tritt sie 2000 als Verantwortliche für die Qualitätskontrolle in das Unternehmen ein und verleiht den Wachstumsprojekten neuen Schwung.

 

Marta Mottura

Verantwortlich für Verwaltungskontrolle
Das Unternehmen Mottura glaubt an und investiert in die neuen Generationen und wertet deren Fähigkeiten und Kompetenzen auf und überträgt jungen und vielversprechenden Menschen, wie Marta Mottura, Rollen von großer Verantwortung. Als Tochter von Antonio befasst sich Marta schon mit 24 Jahren mit der Verwaltungskontrolle des Unternehmens und dem gewerblichen Teil der Linie Le Pitre in Italien. Sie steht vor ihrem Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung an der Katholischen Universität von Mailand und hat ihr Diplom an der AIS von Mailand gemacht. So realisiert Marta ihren Kindheitstraum, nämlich im Familienbetrieb zu arbeiten. Ein Traum, aber auch eine Herausforderung, sowohl als junger Mensch als auch als Frau: Dazu beitragen, das Markenzeichen des Unternehmens noch wettbewerbsfähiger zu machen und es immer weiter voran zu bringen.

 

Sergio Paternoster

Önologe
Sehr seriöser und gut vorbereiteter Fachmann, Seit 2009 arbeitet er mit dem Unternehmen Mottura zusammen und trägt mit seiner genauen Überwachung zur Schaffung von Produkten höchster Qualität bei.

 

Die bis jetzt erreichen wichtigen Resultate sind das Ergebnis des Zusammenspiels der Kräfte nicht nur einer eng verbundenen Gruppe von Technikern, sondern auch all jener, die an ein echtes Wachstumsziel geglaubt haben.

 


Events Lies You’ve Been Told About Cheap Essay

A issue solving plan delivers an activity or perhaps a plan that further supplies the treatment to a issue. Yet a lot experience you’ve got in...

Download

Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. In questa sezione puoi trovare tutto il materiale scaricabile di Mottura Vini del Salento.

Social