Mottura vini del Salento
LanguageITENDERU

Weine

Rosone

Coltivati con l’antico sistema ad alberello che naturalmente ha una basa resa ma una grande concentrazione e complessità organolettica. Un Negroamaro di forte temperamento ma delicato al palato.
Il nome e l’immagine in etichetta rimandano appunto all’icona del rosone, una finestra decorativa di forma circolare presente sulle facciate delle chiese di stile romanico, gotico e barocco.
Un esplosione di decorazioni architettoniche ricche di simbologie che raccontano una realtà ricca di sfaccettature. E’ in questi elementi che si nasconde la storia di un territorio che il famoso Guido Piovene definì “una pianura infinita di abbracci e brezze marine, una terra di miraggi e di dolcezze”. Il significato simbolico del rosone è in stretta relazione con il cerchio che, come „linea infinita“, senza inizio e senza fine, è simbolo di Dio, e di eternità.

I Classici

Fiano del Salento

Vino prodotto nel medio Salento da uve Fiano. La vendemmia è manuale a giusta maturazione quando la componente acida e fresca dell’uva è ancora integra. In cantina le uve subiscono una pressatura soffice e il mosto fermenta a temperatura controllata. Il colore è giallo paglierino, al naso è molto floreale mentre al palato è molto fresco e minerale.

I Classici

Rosato del Salento

Vino prodotto nel medio Salento da uve Negroamaro. La vendemmia è manuale a giusta maturazione, con accurata selezione delle uve. Il colore è rosa corallo con sfumature intense, il profumo è fruttato, il gusto è fresco ed armonico.

I Classici

Primitivo del Salento

Vino di forte personalità, prodotto nel Salento con uve Primitivo. Il profumo è intenso di frutta matura ed il gusto è caldo ed avvolgente. Macerato con lieviti selezionati e fermentato a temperatura controllata, matura in barriques di rovere francese.

I Classici

Negroamaro del Salento

Vino proveniente dal vitigno Negroamaro vinificato in purezza. Gradevole il profumo vinoso, con leggero tocco ammandorlato, si apre al naso con sensazioni di prugna matura e more. Macerato con lieviti selezionati e fermentato a temperatura controllata, matura in barriques di rovere francese.

Stilio

Stilio

Negli ultimi anni il vino „Stilio“ è stato aggiunto alla produzione. Da uve selezionate in vigneti a bassa resa nella zona di Manduria. Una parte delle uve che partecipa alla produzione di questo vino subisce un leggero appassimento sulla pianta. Ciò consente di concentrare gli aromi prima della raccolta grazie ad una leggera disidratazione e alla conseguente perdita di acqua di circa il 20-30%. Un riferimento all’antica tradizione culturale salentina della taranta, riscoperta negli ultimi anni. Sull’etichetta un ragno diadema stilizzato, su un campo nero. L’immagine complessiva richiama il simbolismo del ragno, della taranta, il cui morso genera il bisogno di danza, musica e colori in un effetto catartico, emozioni liberatorie, che persino il gusto di questo vino potrebbe evocare.

Mottura

Fiano del Salento

Caratteristiche Marchio Mottura Vino Salento Fiano Classificazione Indicazione Geografica Tipica Zona Produzione Salento Tip.Terreno Medio impasto, calcareo e argilloso Sistema Coltivazione Cordone speronato Vitigni utilizzati Fiano Clima Inverni miti con primavere ed estati  molto asciutte Vendemmia Manuale a giusta maturazione

Mottura

Locorotondo

Dieser Wein wird in der Nähe des gleichnamigen Orts der Murge und in den Gemeinden von Cisternino und Fasano erzeugt. Die Rebsorten sind Verdeca und Bianco d’Alessano. Manuelle Lese bei richtigem Reifegrad. Weinherstellung mit sanfter Pressung und geringer Mostausbeute. Alkoholische Vergärung über 10-12 Tage mit kontrollierter Temperatur von 15-16°C. Anschließend wird das Produkt in einem Keller aufbewahrt mit kontrollierter Temperatur und Batonnage (Aufrühren der Hefe). Helle strohgelbe Farbe und ein typischer zarter Duft nach Blumen und weißen Früchten

Mottura

Rosato del Salento

Er wird auf der Halbinsel des Salento auf kalk- und mergelhaltigen Böden angebaut. Er stammt aus den Rebsorten Negroamaro und Malvasia nera di Brindisi, die in Drahtzaunerziehung erzogen werden. Manuelle Lese bei richtigem Reifegrad ab Mitte September. Weinherstellung mit sanfter Pressung und geringer Mostausbeute. Alkoholische Vergärung über 10-12 Tage mit kontrollierter Temperatur von 15-16°C. Anschließend wird das Produkt in einem Keller aufbewahrt mit kontrollierter Temperatur und Batonnage (Aufrühren der Hefe). Lachsrosa Farbe, eine üppige Blume, duftend und elegant fruchtig, mit einem trockenen, frischen und harmonischen Geschmack

Mottura

Negroamaro del Salento

Der Negroamaro wird schon seit ewigen Zeiten angebaut. Der Süden von Apulien war schon seit dem VI Jhdt. v. Chr. fast ausschließlich von dieser Rebsorte gekennzeichnet. Diese Traube ist an der Küste des Ionischen Meers von Lecce, bei Brindisi und in der Provinz Taranto vertreten. Die Weinlese erfolgt von Hand um die Septembermitte. Nach der Lese folgt die traditionelle Mazeration von 10-12 Tagen und die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. Der Wein hat eine intensive granatrote Farbe mit einem angenehm herben, mandeligen Abgang und einem Hauch reifer roter Früchte und Pflaume.

Mottura

Primitivo di Manduria

Er wird in der Gegend von Taranto erzeugt und ist nach der Stadt in dem Teil Apuliens benannt, der einst als Messapia bezeichnet wurde. Der Wein ist ein reiner Rebsortenwein, ganz aus Primitivo, der zu 100% als Bäumchen gezogen wird und von Hand mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben gelesen wird. Er liegt 10-12 Tagen auf den Schalen und dann folgt die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. Die Farbe ist rubinrot und neigt nach Lila, der Duft intensiv nach reifen roten Früchten, Kräutern und Unterholz.

Mottura

Salice Salentino Rosso

Er wird im mittleren Salento produziert, einer Gegend, die großartige Weine hervorbringt. Er stammt aus den Rebsorten Negroamaro
und Malvasia nera di Brindisi, in Drahtzaunerziehung. Die Weinlese erfolgt von Hand, wenn die Trauben richtig reif sind. Für die Weinbereitung erfolgt eine traditionelle Mazeration von 8-10 Tagen und die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. Rubinrote Farbe, erhält mit zunehmendem Alter orangefarbene Reflexe. Der Duft ist ätherisch und reich an reifem Obst.

Mottura

Nero di Troia IGT Puglia

Diese Rebsorte wird in Capitanata angebaut und ist ungewisser Herkunft. Sicher ist allerdings die Verbindung zur Stadt Troia. Wird bei richtigem Reifegrad gelesen, danach erfolgt eine traditionelle Mazeration von 10-12 Tagen und die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. So erhält man einen Wein mit intensiver roter Farbe, einem angenehmen, vollen und harmonischen Duft und warmem Geschmack.



Mottura

Squinzano

Er stammt aus der mittleren salentinischen Halbinsel, Provinz Lecce und wird aus den Rebsorten Negroamaro, Malvasia nera di Brindisi, Malvasia nera di Lecce erzeugt, die in Drahtzaunerziehung angebaut werden. Weinlese Mitte September. Für die Weinbereitung erfolgt eine traditionelle Mazeration von 8-10 Tagen und die Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. Rote, zum Granatrot tendierende Farbe, intensiver Duft mit einem zarten Hauch von reifem Obst, Brombeere, Johannisbeere, Kirsche mit einem angenehmen, leicht bitteren Abgang. Trocken und vollmundig im Geschmack

Mottura

Malvasia Nera del Salento

Der Inhalt wird in der Standard-Sprache dieser Website angezeigt. Sie können einen Link anklicken, um zu einer anderen verfügbaren Sprache zu wechseln. Caratteristiche Marchio Mottura Vino Malvasia Nera Classificazione Indicazione Geografica Tipica Zona Produzione Salento Tip.Terreno Cordone speronato Sistema Coltivazione

Mottura

Primitivo del Salento

Wird im Salento und der Gegend von Taranto erzeugt. Die Reben des Primitivo werden mit Drahtzaunerziehung angebaut. Mazeration von 10-12 Tagen auf den Schalen und Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur von 20°C und ständiger Remontage und Délestage. Abschluss des biologischen Säureabbaus (malolaktische Vergärung) in Stahl. Intensive rote Farbe mit einem Hang zum Violetten, eine anhaltende weinige Blume roter Früchte, wenn er jung ist oder warm und ätherisch mit der Reifung, ergänzt durch einen trockenen, vollmundigen und harmonischen Geschmack.

Villa Mottura

Fiano

Si produce nel Salento, con uve ricavate dal vitigno Fiano. Viene vendemmiato a mano, con pressatura soffice delle uve e fermentazione a temperatura controllata. Di un bel colore giallo paglierino brillante, la profumazione ha delicati sentori di fiori bianchi e frutta esotica. Al gusto è gradevole, fresco, morbido, avvolgente e sapido.

Villa Mottura

Locorotondo

Wird in der gleichnamigen Stadt und in den Gemeinden Fasano und Cisternino erzeugt. Stammt ursprünglich aus der Murgia und ist der “historische” Wein Apuliens, der aus den Rebsorten Verdeca und Bianco d’Alessano bereitet wird. Weinlese von Hand, sanfte Pressung und Vergärung bei kontrollierter Temperatur von 16°C, verweilt kurz auf den Trestern. Schöne strohgelbe Farbe mit grünen Reflexen, die Blume hat einen fruchtigen Hauch nach Reinette-Apfel und weißem Pfirsich. Weich und umhüllend und angenehm kräftig im Geschmack.

Villa Mottura

Salento Rosato

Wird im mittleren Salento mit drei verschiedenen Rebsorten erzeugt: Zum Großteil Negroamaro und in kleineren Anteilen Malvasia nera di Brindisi und Malvasia nera di Lecce – beides Trauben griechischer Herkunft, die vom Peloponnes nach Apulien gekommen sind. Manuelle Weinlese und traditionelle Mazeration von 36 Stunden, sanfte Pressung, natürliche Dekantierung und Vergärung bei kontrollierter Temperatur von 16°C. Wein mit korallenrosa Farbe und einem fruchtigen, blumigen Bouquet mit einem Hauch von Küchenkräutern. Im Mund ausgewogen nach Obst, volle Frische und Geschmack.

Villa Mottura

Negroamaro del Salento

Aus der Rebsorte Negroamaro wird er erzeugt. Der Anbau erfolgt schon seit dem VI. Jahrhundert v. Chr. im südlichen Gebiet Apuliens. Die Weinlese erfolgt streng von Hand mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben, die dann mit traditioneller Mazeration von 10-12 Tagen mit Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur und Remontage und Délestage vinifiziert werden. Nach der alkoholischen Vergärung erfolgt der biologische Säureabbau (malolaktische Vergärung). Reift 6 Monate lang in französischen Eichenholzbarriques. Intensive rote Farbe mit einem vollen Bouquet nach reifen Obst, Pfeffer, Tabak und grüner Nussschale, leicht ätherisch. Samtig, harmonisch, vollmundig im Geschmack.

Villa Mottura

Primitivo di Manduria

Das Anbaugebiet erstreckt sich auf die Provinzen von Taranto und einige Provinzen von Brindisi. Er wird ausschließlich aus der Rebsorte Primitivo erzeugt, die dank der phönizischen und griechischen Kolonialisierung schon seit ewigen Zeiten im Mittelmeerraum verbreitet ist. Die Weinlese erfolgt streng von Hand mit einer sorgfältigen Auswahl der Trauben, die dann mit traditioneller Mazeration von 10-12 Tagen mit Vergärung des Mosts bei kontrollierter Temperatur und Remontage und Délestage vinifiziert werden. Nach der alkoholischen Vergärung erfolgt der biologische Säureabbau (malolaktische Vergärung). Reift 6 Monate lang in französischen Eichenholzbarriques. Intensive rubinrote Farbe mit purpurfarbenen Reflexen. Strenges Bouquet nach Konfitüre aus roten Früchten, Maraschinokirsche, Johannisbrotbaum und grüner Nussschale mit einem samtigen, harmonischen und vollmundigen Geschmack

Villa Mottura

Primitivo del Salento

Viene prodotto nel medio Salento con uve Primitivo. La vendemmia è manuale a giusta maturazione, con accurata selezione dei grappoli. Fermentazione a temperatura controllata. Maturazione in barrique di rovere francese per 6 mesi. Colore rosso intenso e brillante. Intenso aroma di frutti rossi maturi, ciliegia, mirtilli, vaniglia ed erbe aromatiche.

Le Pitre

Primitivo di Manduria

È un vino di gran complessità e di solida e corposa struttura. Al naso è intenso, dolce e con sentori di frutti rossi in confettura, mora e visciola che conferiscono al vino una forte identità. Toni speziati di pepe nero e cacao. In bocca i tannini sono soffici e vanno nel senso della dolcezza ed armonia. Le note varietali dominano e complessivamente preparano ad un finale lungo di grande persistenza.

Le Pitre

Salice Salentino

Si presenta come un vino di grande impatto. Al naso esprime una piacevole concentrazione di note che vanno dalla frutta rossa matura allo speziato, con sentori di vaniglia e note tostate che compongono un bouquet di grande persistenza ed eleganza. E’ un vino di indubbia personalità, con caratteri tipici che lo legano profondamente al territorio in cui nasce esaltando e premiando la maturità del Negroamaro.